Spanien mit dem Schiff entdecken

Nicht nur das spanische Festland zieht jedes Jahr Millionen von Touristen an, auch die spanischen Inseln sind bei Touristen sehr beliebt. Diese kann man auch bei einer Kreuzfahrt entdecken. Die Reiseart Kreuzfahrt schreckt viele Urlauber immer noch ab, obwohl die Kreuzfahrtbranche seit Jahren stetigen Zuwachs vermeldet.  Eine Kreuzfahrt ist eine angenehme Art neue Destinationen kennen zu lernen oder schon bekannte Länder auf eine neue Art zu entdecken, denn nur von einem Kreuzfahrtschiff aus kann man die Silhouette der Länder so schön bestaunen. Kreuzfahrten sind für Menschen jeder Altersklasse geeignet und die Schiffe sind auf die Bedürfnisse von alle Passagieren ausgerichtet, sodass sich jeder wohl fühlen wird auf einer Kreuzfahrt.

Die spanischen Inseln kann man bei einer Rundfahrt mit dem Kreuzfahrtschiff kennen lernen, denn dieses legt bei seiner Tour an den Häfen der einzelnen Inseln ab. Eine besonders schöne Route, die recht kurz ist und sich somit für Einsteiger bestens geeignet ist. Dabei startet die Reise in Málaga und dort endet sie auch wieder. Zunächst geht es vorbei an Marokko nach Teneriffa, wo das Schiff zum ersten Mal angelegt und die Möglichkeit eines Landgangs besteht. Weiter geht es nach Lanzarote, wo das Kreuzfahrtschiff ebenfalls einige Stunden im Hafen liegt und die Passagiere die Insel erkunden könnten. Von dort geht es auch schon wieder zurück nach Málaga.

Diesen Kurzurlaub Spanien kann schnell und mit wenigen Klick im Internet gebuchten werden, sodass einer langen Vorfreude auf den Urlaub nichts im Weg steht. Bei Fragen stehen Experten am Telefon zur Verfügung, sodass diese umgehend geklärt werden können.